Kostenlos anmelden

Vorsorge ist besser als Nachsorge!

vom 19. bis 28. November 2021

Mit der richtigen Ernährung zurück zu Deinem ausgewogenen und kraftvollen Selbst!
Erfahre alles dazu von 21 Expert:innen beim Frauenernährungskongress.

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Zum kostenfreien Frauenernährungskongress

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Trage dich jetzt ein und sichere dir deinen gratis Zugang + Bonus-Guide
"Die 10 wichtigsten Nährstoffe für Frauen"

Frauenernährungskongress

Deine Moderatorin: Dr. Sarah Neidler

Dr. Sarah Neidler ist promovierte Biologin und arbeitet als freiberufliche Wissenschaftsjournalistin.

Ihr Hauptinteresse liegt darin, die Rolle von Ernährung zur Behandlung und Vorbeugung chronischer Krankheiten zu verstehen.
Insbesondere beschäftigt sie sich mit Intervallfasten, Low Carb und Paleo Ernährung.

Ihr Fokus liegt auch auf nährstoffreicher Ernährung, da Mikronährstoffe für die Gesundheit essenziell sind und Mängel viele gesundheitliche Probleme verursachen können.

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Was erwartet dich beim kostenfreien Frauenernährung Online-Kongress?

Hier ein kleiner Vorgeschmack, was dich beim Kongress erwartet:

  • Lerne, wie du mit der richtigen Ernährung deine Fruchtbarkeit verbessern kannst
  • Verstehe, wie sich die Darmgesundheit auf die Frauengesundheit auswirkt und wie du sie mit Ernährung verbessern kannst
  • Entdecke, welche Heilpflanzen bei zyklusbedingten Beschwerden helfen können
  • Erfahre, wie du mit Ernährung deine Insulinresistenz verbessern kannst
  • Erfahre, worauf du bei der Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit achten solltest
  • Entdecke, welche individuellen Ernährungsbedürfnisse Frauen haben
  • Verstehe, wie übermäßiger Zuckerkonsum den Zyklus durcheinander bringt
  • Lerne, welche Ernährungsweisen bei Endometriose, Lipödem und PCOS helfen können

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Wie funktioniert der kostenfreie Frauenernährungskongress?

  1. Du meldest dich mit deiner E-Mail-Adresse an und erhältst sofort eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den du anklicken musst, um deine Anmeldung abzuschließen (dieses "Double Opt-In-Verfahren" schreibt der Gesetzgeber zu deiner eigenen Sicherheit vor).
    Schaue vorsichtshalber auch im Spam-Ordner nach!
  2. Während der Kongresslaufzeit vom 19. - 28. November 2021 werden dir täglich Inhalte rund um die richtige Ernährung für Frauen kostenfrei bereitgestellt.
  3. Du bekommst täglich eine E-Mail von uns mit dem Link zum Kongressraum, in dem du dann die 2-4 Experten-Interviews des jeweiligen Tages findest.
    Die Interviews sind immer 24 Stunden lang freigeschaltet.
  4. Möchtest du über diesen Zeitraum hinaus lebenslangen Zugriff auf die Kongress-Inhalte und zahlreiche Boni haben, dann kannst du dir den Premium-Zugang sichern.

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Die Experten-Stimmen zum Kongress

Frauen werden in der Gesundheitsforschung noch immer übersehen. Viele Studien werden nur an Männern durchgeführt, das gilt teilweise auch noch für Ernährungsstudien. Aus den Erkenntnisse solcher Studien schließt man dann, dass für Frauen das Gleiche gilt - was aber bei weitem nicht richtig sein muss.

Wird beispielsweise der Bedarf eines Nährstoffs für Frauen aufgrund ihrer geringeren Körpergröße einfach etwas geringer eingeschätzt, wird übersehen, dass Frauen keine kleinen Männer sind, sondern individuelle Bedürfnisse haben. Darüber hinaus ändern sich diese Bedürfnisse in den verschiedenen Lebensphasen: Eine schwangere Frau hat nicht die gleichen Bedürfnisse wie eine Frau in den Wechseljahren.

Sarah Neidler nimmt Frauenernährung ernst und geht das Thema im Frauenernährungskongress umfassend an. Sie hat Experten vieler verschiedener Fachrichtungen interviewt, die sich mit unterschiedlichen Aspekten der Frauenernährung befassen. Dabei wird mit vielen Missverständnissen aufgeräumt, und es kommen auch Themen zur Sprache, die als kontrovers gelten, wie zum Beispiel Fasten und ketogene Ernährung. Diese Ernährungsweisen mögen nicht für jede Frau empfehlenswert sein, für andere bieten sie jedoch großes Potential – aus diesem Grund ist es wichtig, darüber kompetent aufzuklären.

Der Frauenernährungskongress liefert viele wertvolle Informationen, die Frauen Anstöße liefern, ihre Ernährung positiv zu verändern.
Ulrike Gonder // Diplom Ernährungswissenschaftlerin und freie Wissenschaftsjournalistin

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Das Thema Frauenernährung ist sehr komplex, da nicht alle Frauen die gleichen Ernährungsbedürfnisse haben. Frauen machen unterschiedliche Lebensphasen wie Pubertät, Schwangerschaft, Stillzeit und Wechseljahre durch. In jeder dieser Phasen verändern sich die Bedürfnisse.

Zudem hat eine schlechte Ernährung bei Frauen individuelle Auswirkungen. Die Ernährungsweise und die Nährstoffversorgung hat einen großen Einfluss auf Frauenhormone. Läuft hier etwas schief, kann z. B. die Fruchtbarkeit beeinträchtigt werden. Und auch viele “Frauenerkrankungen” und Beschwerden wie Endometriose, PCOS, PMS, Lipödem können durch eine schlechte Ernährung begünstigt werden.

Sarah hat für den Frauenernährungskongress Experten zu all diesen Aspekten der Frauernährung interviewt und beleuchtet das Thema somit von allen Seiten. Somit können Frauen allen Lebenslagen von dem Kongress profitieren.
Julia Gruber // Dipl. Ernährungs-Coach, Holistic Health Coach

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Die Expert:innen-Interviews

Tag 1 - Freitag, 19.11.

Dr. Sarah Neidler

Biologin & Wissenschaftsjournalistin
Warum ich diesen Kongress veranstalte

Dorena Pabst

Yogalehrerin, Betriebswirtin und Autorin
Entzündungshemmende Ernährung und Yoga bei Endometriose

Julia Schultz

PCOS Expertin, Hormon Coach und Podcasterin
Wie die richtige Ernährung bei PCOS helfen kann

Prof. Dr. Michaela Döll

Professorin für Lebensmittelchemie, Ernährungsmedizinische Forscherin und Autorin
Frauenernährung bei Diabetes, Blasenentzündung, Migräne und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Tag 2 - Samstag, 20.11.

Jens Keisinger

Arzt und Autor
Mit Fasten das Hormonchaos in den Wechseljahren regulieren

Dr. Irmgard Zierden

Ärztin für Frauenheilkunde & Naturheilverfahren, F. X. MAYR Ärztin
Mit dieser Ernährung bekommst du die Wechseljahre in den Griff

Tag 3 - Sonntag, 21.11.

Marlein Stasche

Ernährungsberaterin, Referentin & Fachautorin
Die optimale Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Iris Benedens

Kinderwunsch Coach
Kinderwunsch? Diese Nährstoffe sind für die Fruchtbarkeit wichtig

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Tag 4 - Montag, 22.11.

Ulrike Gonder

Ernährungswissenschaftlerin, freie Wissenschaftsjournalistin, Referentin & Autorin
Ketogene Ernährung für Frauen: Welche Vorteile sie bietet und worauf Frauen achten sollten

Sylvia Schnapperelle

Gesundheitstrainerin und Autorin
Ketogene Ernährung bei Lipödem: Sie beeinflusst die Erkrankung auf vielen Ebenen

Tag 5 - Dienstag, 23.11.

Martin Auerswald, MSc

Biochemiker & Ernährungsberater
So sorgst du mit Nährstoffen für gesunden Schlaf und Psyche

Nike Elena Tiemann

Gesundheitscoach für gesunde Haut & mehr Wohlbefinden
Eine strahlende Haut durch hautgesunde Ernährung

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Tag 6 - Mittwoch, 24.11.

Ruby Nagel

Heilpraktikerin, Pflanzenheilkundlerin
Diese Heilpflanzen lindern Regelbeschwerden

Alexandra Broll

Heilpraktikerin & Health-Coach
Mit dieser Ernährung bekommst du Zyklusbeschwerden in den Griff

Tag 7 - Donnerstag, 25.11.

Kornelia Rebel

Redakteurin & Bestseller-Autorin
So können MSM, Coenzym Q10 und OPC die Frauengesundheit verbessern

Dr. Christian Schuberth

Allgemeinmediziner & Eisenmangel-Experte
Eisenmangel bei Frauen: Ursachen, Folgen und wie du ihn behebst

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Tag 8 - Freitag, 26.11.

Ursula Ehrhorn

Ganzheitliche Ärztin für integrative Medizin
Warum ist eine gute Entgiftung so wichtig für die Frauengesundheit?

Dr. rer. nat. Tina Ritter

Biologin & Heilpraktikerin
So vermindert die Entgiftungsstörung HPU die Fruchtbarkeit

Tag 9 - Samstag, 27.11.

Julia Gruber

Ernährungs- und Gesundheitscoach
So schadet Zucker der Darmgesundheit und der Fruchtbarkeit

Ilga Pohlmann

Autorin & Expertin für Zuckersucht und emotionales Essen
Wie emotionales Essen der Frauengesundheit schadet und wie du es unter Kontrolle bekommst

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Tag 10 - Sonntag, 28.11.

Dr. Sarah Neidler

Biologin & Wissenschaftsjournalistin
Intervallfasten für ein gesundes Körpergewicht und ein besseres Wohlbefinden

Dr. Simone Koch

Ärztin für funktionelle, Umwelt- und Ernährungsmedizin
Wie Insulinresistenz die Fruchtbarkeit mindert und welche Nährstoffe helfen

Wie wäre es mit 21 Experten-Interviews über Frauenernährung?

In diesen Interviews zeigen dir renommierte Expert:innen wie Ernährung dein Wohlbefinden beeinflusst, mit Details zu Themen wie: deine Fruchtbarkeit, Zyklusbeschwerden, Insulinresistenz, Schwangerschaft und Stillzeit, individuelle Ernährungsbedürfnisse u.v.m.

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Warum solltest du dich jetzt beim Frauenernährungskongress anmelden?

  • Einmalige Auswahl an Expert:innen & umsetzbare Inhalte für deinen Einstieg
  • Erstmals präsentieren die Expert:innen alles rund um Ernährung und Wohlbefinden für die Frau.
  • Du kannst bequem von zu Hause zuschauen - per Computer, Smartphone oder Tablet
  • Spar dir Flüge, Hotel oder andere Kosten und spare dadurch viel Geld. Lerne effektiv und bequem direkt von zu Hause in deinem Tempo.

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Weltklasse Inhalte von führenden Expert:innen

Dieser Kongress ist einzigartig.
Wir sind stolz darauf die Besten der Besten zusammengebracht zu haben und dir die Inhalte liefern zu können, die dir zu einer erfolgreichen Stabilisierung deines Immunsystems verhelfen werden.

Effektive Strategien erklärt durch unsere Expert:innen

Es gibt 2 Wege über Ernährung für Frauen zu erfahren:

  1. Du kannst viele tausend Euro und etliche Stunden investieren für Kurse und Recherchen im Internet mit Informationen die schon nicht mehr aktuell sind und daher nicht effektiv.
  2. Du kannst dich für den Frauenernährungskongress anmelden und das neueste Wissen rund um die Ernährung als Frau direkt von Deutschlands Top-Expert:innen leicht umsetzbar präsentiert bekommen.

Wenn du die neuesten anwendbaren Erkenntnisse kennenlernen willst, dann bist du hier genau richtig!

Vorsorge ist besser als Nachsorge!

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Deine Moderatorin

Sarah Neidler

Hi, ich bin Sarah.

Hallo, ich bin Sarah Neidler.
Ich bin promovierte Biologin und arbeite als freiberufliche Wissenschaftsjournalistin.
Dabei liegt mein Hauptfokus auf Gesundheit und Ernährung.

Als ich jung war, habe ich mir nicht viele Gedanken über meine Ernährung gemacht.
Da ich schlank und gesund war, bin ich davon ausgegangen, dass meine Ernährung halbwegs gesund ist.
Ich habe gut und gerne gegessen.
Im Prinzip alles, was mir schmeckte und von morgens früh bis abends spät.

Als ich Mitte 20 war, habe ich an einer Ernährungsstudie der Uni Bonn teilgenommen.
Im Rahmen der Studie wurden sehr viel Blutwerte gemessen.
Dabei fiel auf, dass meine Entzündungswerte erhöht waren.
Auch meine Blutfettwerte (Triglyceride) waren erstaunlich hoch.

Diese Ergebnisse waren nicht einmalig.
Bei nachfolgenden Blutuntersuchungen fiel das immer wieder auf.

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Damals hatte ich keine Beschwerden, aber den Blutwerten nach zu urteilen, war ich auf dem besten Weg, eine Insulinresistenz zu entwickeln.

Vor einigen Jahren habe ich meine Ernährung umgestellt.
Ich ernähre mich überwiegend kohlenhydratarm (Low Carb) und praktiziere Intervallfasten.
Heute sind meine Entzündungs- und Blutfettwerte in Ordnung.

Insulinresistenz ist eine der größten Bedrohungen für die Fruchtbarkeit und die Frauengesundheit.
Sie fördert die Entstehung von PCOS, Endometriose, Lipödemenen und erhöht die Wahrscheinlichkeit für Schwangerschaftsdiabetes.
In den Wechseljahren erschwert sie die Gewichtsabnahme und trägt zu vielen Beschwerden bei.

Im Kongress kommt Insulinresistenz in fast jedem Interview zur Sprache.

Die Ernährung hat einen großen Einfluss auf viele Aspekte der Frauengesundheit.
Leider gibt es beim Thema Ernährung viele Missverständnisse.
Mit dem Kongress möchte ich Frauen zeigen, wie sie mit Ernährung ihre Gesundheit verbessern können.

Ich freue mich darauf, dich im Kongress zu begrüßen!

Deine Sarah

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Die Veranstalter

Wir sind die Medumio Gesundheitsakademie

Wir sind die Gründer der Medumio Gesundheitsakademie! Und wir haben es uns zum Auftrag gemacht, dich und unsere gesamte Gesellschaft mit dem neuesten Wissen zu Gesundheitsthemen zu versorgen. Wir interviewen hoch spezialisierte Fachkräfte, Ärzte/ Ärztinnen, Doktor:innen, Betroffene und Expert:innen zu unzähligen Themen und stellen verschiedene Online-Events auf die Beine. Die Zugänge zu diesen Events, bei denen die Top-Expert:innen der Branche interviewt werden, stellen wir tausenden Teilnehmer:innen während der Kongress-Laufzeiten immer kostenfrei zur Verfügung. Hier kannst du mehr über die Medumio Akademie erfahren!

Susann Goldau
Gründerin

Christian Goldau
Gründer

Paul Seelhorst
Gründer

Leon Benedens
Gründer

>> Zum kostenfreien Frauenernährungskongress <<

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.