ist ihm nicht mehr ausgeliefert!

Mit jedem, "Du ...", "Das System ...", oder, "Die Anderen ...",
mach ich mich zum Opfer, also mein Glück von Anderen abhängig und
gleichzeitig zum übergriffigen Täter der es meint besser zu wissen als der/die Andere(n).
Beides sind Übersprungshandlungen die mich von mir weg führen und nichts als verbrannte Erde hinterlassen.

Dabei sind wir doch hier um unsere eigenen Erfahrungen machen zu dürfen ...

Aber der Verstand liebt das, so kann er sich wieder prima mit sich selbst beschäftigen
und bekommt zur Belohnung noch meine Aufmerksamkeit!

Da sich das alles ja als mein ErLeben, in meinem Kopf abspielt
- kann ich doch auch gleich bei mir bleiben, nicht reAgieren und zum Beispiel meinen Körper fühlen ...

Wer das Drama erkennt ist ihm nicht mehr ausgeliefert

Der Verstand wird nie freiwillig   

einen Schritt raus aus dem Drama machen
Sonst würde ja ersichtlich werden
wer sich diesen Wahnsinn ausdenkt

Der Verstand wird nie freiwillig einen Schritt raus aus dem Drama machen

... entweder bedingungslos

 oder Manipulation unter einem Deckmäntelchen

Liebe ist ...

Und?
Liebst du deine Eltern bedingungslos?!?

... das Leben immer richtig liegt?

Mein ErLeben Ursache und Wirkung ist?
Und wir nur hier sind um bedingungslose Hingabe zu üben ...

Was würde das ändern?

Was wäre wenn das Leben immer richtig liegt?

Dann wird aus dem Du ein Ich ...

und aus dem Ihr ein Wir
aus Mann oder Frau werden Menschen
und aus Steinen, Pflanzen, ... ,Tieren und Menschen werden Wunder
dann bin ich wieder angekommen ... im Unendlichen ... im Jetzt ...

In jedem gedankenverlorenen Moment ...

 

Evolution - oder ist das Leben ein Kreis?

Wir kommen als Entdecker und Schöpfer auf die Welt
Lernen wie unsere UmWelt funktioniert
Werden zu MenschMaschinen die nahezu ausschließlich auf Anforderungen von Außen und (m)einen wahnsinnigen Verstand reAgieren
Und wenn wir von dem SchauSpiel genug ermüdet sind besinnen wir uns langsam wieder auf unseren wahren Kern ... unsere Essenz ... die Stille
So beginnt dann der Heimweg zurück zum Entdecker und Schöpfer meines ErLebens

Was für ein ge(n)i(a)les Spiel

Evolution - oder ist das Leben ein Kreis?

 

Und, wie geht's dir so?

Ich lebe und stoße ständig an die Grenzen meines Verstandes.
Stolpere, scheitere an meinen VorStellungen, falle auf die Fresse, stehe mit einer Erfahrung mehr wieder auf und taumel weiter.
Nach einer Weile werden die Schritte wieder fester und sicher, bis ich wieder über meine eigenen Beine ... VorStellungen ... Größenwahn stolpere ...
Läuft bei mir!

Gescheit ... gescheiter ... gescheitert ...

Plötzlich passiert es (schon) wieder,
die nächste HerausForderung steht an.

Dabei sieht es nur aus wie eine HerausForderung - ist aber eine ErInnerung, an
"Was hat mein Leben, meine Gefühle, mein ErLeben mit mir zu tun?!?"  
Mein Verstand spielt mir das herausfordernde Außen vor - dabei erLebe ich ja alles in mir.

  Denn lustigerweise kommt ja auch niemand auf die Idee seinem Spiegel die Zähne zu putzen, oder!?!

Warum sieht ErInnerung oft wie HerausForderung aus?

Eine große EntWicklungsMöglichkeit und Gefahr

ist jemand der alles für dich tut.
Irgendwann wirst du ihn dafür hassen,
dass er so dein Wachstum verhindert hat.
Und mit etwas mehr Glück merkst du,
dass du es selbst so wolltest ...

Eine große EntWicklungsMöglichkeit und Gefahr ...

Persona war die Bezeichnung für die Maske,

die die Schauspieler im klassischen Theater trugen
- hinter der Maske (ver)steckte der SchauSpieler und seine Stimme
tönte durch die Persona *von lat.: personare = hindurchtönen*
Ich mag diese Analogie - weil mir in Gesellschaft bewusst wird,
wie sehr mich diese Maske einschränkt und drückt

Persona war die Bezeichnung für die Maske,  die die Schauspieler im klassischen Theater trugen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.